Aktuelles
Minister Wolfgang Tiefensee übergibt Förderzusage an den Beutenberg-Campus Jena e.V.
Im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe „Noble Gespräche“ hat Thüringens Wirtschafts- und Wissenschaftsminister, Wolfgang Tiefensee, gemeinsam mit dem Vereinsvorstand am 01. Dezember 2016 den 5000. Besucher dieser Veranstaltungsreihe begrüßt und dabei im Namen der Carl-Zeiss-Stiftung eine Förderzusage in Höhe von 100.000 Euro an den Vorstands­vorsitzenden, Prof. Wilhelm Boland, übergeben. Die Mittel sollen zur Fortführung der erfolgreichen Veranstaltung in den kommenden fünf Jahren sowie für die Organisation von Workshops für junge erfolgreiche Nachwuchswissenschaftler des Beutenbergs Verwendung finden. mehr...
 
MPI-BGC_Vegetations- und Klimaforscher erhält Beutenberg Campus-Preis
Matthias Forkel, vormals Doktorand am Max-Planck-Institut für Biogeochemie, erhält den diesjährigen Wissenschaftspreis des Beutenberg Campus in der Kategorie „Ausgezeichnete Dissertation“. Geehrt wird er für seine Untersuchungen zum Einfluss der nördlichen Biosphäre auf den Anstieg der jahreszeitlichen Schwankungen des atmosphärischen Kohlendioxidgehalts, womit er einen Rückkopplungseffekt zwischen Klima und Vegetation bestätigen konnte. mehr...
 
Science4Life sorgt für gute Nachrichten: Hohe Beteiligung und starke Ideen
Gründerteams aus Life Sciences, Chemie und Energie ausgezeichnet

Frankfurt am Main, 29. November 2016. High-Tech Gründer von heute haben realistische Vorstellungen, die Zukunft zu gestalten. 262 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet und ein Gründerteam aus Österreich reichten ihre Ideen beim Science4Life Venture Cup 2017 ein. Der Businessplan-Wettbewerb, der vom Land Hessen und Sanofi unterstützt wird, ist bei Gründern hoch im Kurs. Etliche Teams aus Life Science, Chemie und Energie nutzten die Ideenphase, um potentielle Geschäftsvorhaben auf Umsetzbarkeit zu testen. Die beiden geschäftsführenden Vorstände der Gründerinitiative Science4Life e.V., Dr. Karl-Heinz Baringhaus und Dr. Rainer Waldschmidt, prämierten die Gewinner der Ideenphase des
Science4Life Venture Cup: CrystalsFirst aus Marburg, LipOra aus Heidelberg, neoTube aus Jena, die Reactive Robotics GmbH aus München sowie Tubulis Technologies aus Berlin und München. Darüber hinaus wurden die Teams von der Adaptive Balancing Power GmbH aus Darmstadt, der Li.plus GmbH aus München und von Solaga aus Berlin mit Spezialpreisen aus dem Bereich Energie ausgezeichnet. mehr...
 
 
 
 
DER BEUTENBERG-CAMPUS JENA e.V.
... bildet das Kompetenznetz aller auf dem Jenaer Beutenberg zusammengeschlossenen Forschungs-, Betreiber- und Gründerzentren. Wir bündeln die Interessen von neun Forschungs- instituten und zwei bereits mehr als 50 Firmen betreuenden Technologiezentren mit dem Ziel, durch optimale Synergie Mehrwerte zu schaffen.

Mitgliederversammlung
Die nächste Mitgliederversammlung des Beutenberg-Campus Jena e.V. findet Mitte März 2017 im Abbe-Zentrum Beutenberg statt.

"Forsche Schüler Tag"
Seit 2010 wird das Angebot zum Girls' Day am Beutenberg Campus um die lokale Initiative „Forsche Schüler Tag“ erweitert.
Alle Schülerinnen und ab jetzt auch Schüler ab der 8. Klasse werden eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen von Forschung und Entwicklung zu werfen und Wissenschaft „auszuprobieren“. Die nächste Veranstaltung wird am 27. April 2017 stattfinden.
Bitte Logo anklicken!

Forsche Schüler
NOBLE GESPRÄCHE am BEUTENBERG CAMPUS
Die nächste Veranstaltung der öffentlichen Vortragsreihe "Noble Gespräche" findet am 01. Dezember 2016 um 17 Uhr statt. Es spricht Prof. Dr. Karsten Danzmann, Direktor am Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik, Potsdam/Hannover.


ALLE INSTITUTE AUF EINEN BLICK

Ein Mausklick auf den Übersichtsplan vergrößert das Bild. Die einzelnen Institute zusammen mit weiteren Informationen finden Sie hier...