Aktuelles

06.06.2017, MPI-CE_Titanenwurz blüht zum zweiten Mal in Thüringen
 
Größte Blume der Welt öffnet sich in Kürze im Jenaer Max-Planck-Institut für chemische Ökologie
Der Titanenwurz (Amorphophallus titanum) ist eine der spektakulärsten Pflanzenarten weltweit, besitzt sie doch den größten Blütenstand im gesamten Pflanzenreich. Die Pflanze, deren natürliches Vorkommen sich auf Urwälder der indonesischen Insel Sumatra beschränkt, ist sehr selten in der Kultur und blüht in den nächsten Tagen nun zum zweiten Mal in Thüringen: im Forschungsgewächshaus des Max-Planck-Institutes für chemische Ökologie in Jena. Die Pflanze blüht maximal 24 Stunden. Eine Information zum Blütenzeitpunkt wird am Tag der Blüte bis spätestens 14 Uhr auf unserer Facebook-Seite veröffentlicht www.facebook.com/ice.mpg.de . Die Pflanze wird auf dem Institutsgelände zum Zeitpunkt der Blüte öffentlich zugänglich sein.

MPI-CE_PM_06.06.2017
Titanenwurz (Amorphophallus titanum) [Foto: MPI für chem. Ökologie]

» zum Zeitraffer-Video ...