... where LIFE SCIENCE
meets PHYSICS
06.11.2018

ERC Präsident Bourguignon besucht Forschungsstandort Jena

Der Präsident des Europäischen Forschungsrats (ERC) Prof. Jean-Pierre Bourguignon besuchte am Montag, 5. November, die Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU) sowie mehrere außeruniversitäre...


25.10.2018

HEPATITIS C IST THERAPIERBAR! - VIROLOGE RALF BARTENSCHLAGER ZU GAST BEI DEN „NOBLEN GESPRÄCHEN“

Der renommierte Virologe Prof. Dr. Ralf Bartenschlager vom Deutschen Krebsforschungszentrum und Universitäts-klinikum Heidelberg und besucht am Donnerstag, den 25. Oktober 2018 den Beutenberg Campus...


25.10.2018

oncgnostics erhält Auszeichnung für Gebärmutterhalskrebs-Abklärungstest GynTect

Im Rahmen der diesjährigen Fachkonferenz bionection (24. - 25. Oktober 2018 in Dresden) erhielt das Life Sciences Unternehmen oncgnostics GmbH die Technology-Transfer-Trophy (T³) verliehen. Mit diesem...


23.10.2018

Ähnliche Eigenschaften in wilden und domestizierten Arten

Forscher aus 19 Institutionen, darunter das Max-Planck-Institut für Biogeochemie in Jena, haben die biologischen Eigenschaften und die evolutionäre Einordnung von mehr als 1000 domestizierten Arten...


23.10.2018

Gemeinsam stark gegen Infektionen - Internationale Konferenz „Infectious Diseases in the 21st Century“ in Jena

Die Konferenz „Infektionskrankheiten im 21. Jahrhundert“ findet vom 24. bis 26. Oktober an der Friedrich-Schiller-Universität Jena statt. Internationale Experten diskutieren dann die neuesten...


19.10.2018

ImmunoTools Award 2018 für FLI-Forscher

Jedes Jahr schreibt die Firma ImmunoTools einen molekularbiologischen Forschungspreis aus, den „ImmunoTools Award“, um den sich Forscher weltweit bewerben können. Zu den diesjährigen Gewinnern zählen...


19.10.2018

Entzündungsprozesse beeinträchtigen Nervenregeneration im Alter

Mit dem Alter nimmt die Regenerationsfähigkeit des Nervensystems ab; das Risiko für Nervenerkrankungen (Neuropathien) steigt. Forscher des Leibniz-Instituts für Alternsforschung (FLI) in Jena haben...


17.10.2018

Erste Aufnahmen aus dem All: Hyperspektrales Messinstrument DESIS erfolgreich auf ISS installiert

Die Installation des DESIS Spektrometers an Bord der Internationalen Raumstation ISS ist erfolgreich abgeschlossen worden. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) veröffentlichte erstmalig...


17.10.2018

Sex oder Essen? Entscheidungsfindung bei Einzellern

Kieselalgen zeigen komplexes Verhalten: Sie können sich zwischen Partner- oder Nahrungssuche entscheiden.


16.10.2018

Pilz schlägt sich mit eigenen Waffen -Candidalysin zerstört Wirtszellen und aktiviert Immunantwort

Ein internationales Forscherteam um Bernhard Hube vom Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie in Jena hat ein weiteres Rätsel um den Hefepilz Candida albicans gelöst: Es...


12.10.2018

Wie der Käfernachwuchs in Kadavern gedeiht

Symbiotische Mikroorganismen aus ihrem Darm helfen Totengräber-Käfern, aus Kadavern nährstoffreiche Kinderstuben für ihren Jungen zu machen.


01.10.2018

Fraunhofer und Max-Planck stärken neue Form der Graduiertenförderung

Die Präsidenten haben eine Vereinbarung für die Max Planck School of Photonics in Berlin unterzeichnet. Die beiden Organisationen bringen jeweils weitere vier Millionen Euro aus zentralen Mitteln ein ...


01.10.2018

Mikroben im Kampf gegen Fettleber

Europäisches Forschernetzwerk „BestTreat“ entwickelt neue Maßnahmen gegen nicht-alkoholische Fettleber

Jena. Wissenschaftler aus acht europäischen Forschungseinrichtungen und Firmen haben sich im...


01.10.2018

Neues Zuhause in der Arktis: Mit dem Klimawandel halten höherwüchsige Pflanzen in der Tundra Einzug

Die Arktis ist bislang eine Domäne niedrigwüchsiger Gräser und Zwergsträucher. Um den harten Umweltbedingungen zu widerstehen, kauern sie sich dicht an den Boden und werden oft nur we-nige Zentimeter...


01.10.2018

Wüstenameisen haben ein erstaunliches Duftgedächtnis

Die Insekten können sehr viele Futterdüfte lernen und ihr ganzes Leben lang behalten

 

Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für chemische Ökologie haben in Verhaltensexperimenten zeigen können,...


01.10.2018

Neue Funktion für “Nieren-Gen“: WT1 spielt Rolle im zentralen Nervensystem und kontrolliert Bewegung

Das WT1-Gen ist an der Ausbildung einer gesunden, korrekt funktionierenden Niere maßgeblich beteiligt. Mutationen in WT1 haben Störungen in der Nierenentwicklung zur Folge und verursachen Wilms-Tumor,...


01.10.2018

Großer Erfolg für das Forschungsprofil der Universität Jena

Jenaer Antrag für Forschungsverbund „Balance of the Microverse“ wird in der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder gefördert / Forschungsprofil der Friedrich-Schiller-Universität Jena wird...


21.09.2018

558 Millionen Jahre alte Fossilien anhand ihrer Lipidmoleküle als älteste bekannte Tiere identifiziert

Ein internationales Wissenschaftlerteam untersuchte Lipidmoleküle in 558 Millionen Jahre alten Fossilienfunden der Gattung Dickinsonia. Sie fanden dabei Steroide, besondere Lipide die für tieri-sche...


21.09.2018

Nachwuchspreis Applied Photonics Award im Rahmen der Photonics Days 2018 in Jena verliehen

Unter dem Motto »SPOTS.ON photonics!« finden vom 17. bis 20. September in Jena die Photonics Days 2018 statt. Als eines der Highlights fand am 18. September die feierliche Verleihung des mit insgesamt...


21.09.2018

Mehr Wissen über den Austausch von Treibhausgasen kann helfen, Heißzeit zu verhindern

Die europäische Forschungsinfrastruktur ICOS schafft standardisierte Langzeit-Beobachtungen des Treibhausgasaustauschs zwischen der Atmosphäre und terrestrischen sowie marinen Ökosystemen –...