... where LIFE SCIENCE
meets PHYSICS

Universitätsklinikum Jena
Sektion Experimentelle Virologie, Institut für Med. Mikrobiologie

Das ehemalige „Institut für Virologie und Antivirale Therapie“ des Universitätsklinikums Jena wurde am 1. Januar 2017 als „Sektion Experimentelle Virologie“ in das „Institut für Medizinische Mikrobiologie“ überführt. Zuvor war es 2003 durch Fusion aus den beiden Jenaer Einrichtungen „Institut für Virologie“ und „Institut für Antivirale Chemotherapie“ hervorgegangen. Neben der studentischen Ausbildung befassen sich die Mitarbeiter der Sektion in der Forschung schwerpunktmäßig mit verschiedenen Herpesviren (Varizella-Zoster-Virus, Herpes-simplex-Virus), Picorna- und Influenzaviren. Eine Vielzahl wissenschaftlicher Themen werden molekularbiologisch, zellbiologisch und im Tierversuch bearbeitet. Es bestehen weitreichende nationale und internationale Kooperationen.

Kontakt

 

Besucheranschrift

Beutenberg Campus

Hans-Knöll-Straße 2

07745 Jena           

Germany

 

Postanschrift

Universitätsklinikum Jena

Sektion Experimentelle Virologie

07740 Jena

Germany

             

Tel.: +49 (0)3641 9-395700

Fax: +49 (0)3641 9-395702  

E-Mail: Virologie@med.uni-jena.de

 

www.virologie.uniklinikum-jena.de