... where LIFE SCIENCE
meets PHYSICS
20.07.2021

Grundstein für neues Forschungsgebäude gelegt Fraunhofer IOF bekommt mehr Raum für Quantenforschung

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF bekommt ein neues Forschungsgebäude. Mit zusätzlichen Labor- und Reinraumflächen wird auf dem Jenaer Beutenberg Campus Platz…


09.07.2021

Die Entstehung von Taufliegenarten basiert auf der Variation männlicher Sexuallockstoffe

Max-Planck-Forschende entschlüsseln die Duftsprache, die der Paarung in 99 Arten der Gattung Drosophila zugrunde liegt.


09.07.2021

Unbekannte Rolle – ATR-Protein reguliert neuronale Aktivität

Das ATR-Protein spielt als Regulator der DNA-Schadensreaktion (DDR) eine wichtige Rolle bei der Reaktion auf Replikationsstress und kontrolliert die Zellgesundheit. Mutationen von ATR führen beim…


01.07.2021

TRiC kennt den Trick – Wie Planarien in Hungerphasen regenerieren können

Planarien sind in der Lage, lange Fastenperioden unbeschadet zu überstehen, indem sie ihren Stammzellpool und ihre Regenerationsfähigkeit aufrechterhalten. Die molekularen Prozesse dahinter sind…


26.06.2021

Energiewende in der Pilzzelle

Ein Dogma wankt: Hefepilze können auch ohne Filamentierung tödliche Infektionen auslösen


26.06.2021

OSCAR detektiert Zellen im Standby-Modus

Dormanz ist ein schlafähnlicher Zustand von Zellen, der diese vor genetischen Schäden schützt und so ihr Überleben verlängert. Dieser Zustand ist reversibel und durch eine niedrige…


26.06.2021

Franziska Eberl erhält die begehrte Otto-Hahn-Medaille

Die junge Max-Planck-Forscherin untersuchte, wie sich Pappeln gegen zwei Angreifer gleichzeitig wehren: gefräßige Raupen und pathogene Pilze.


11.06.2021

Gestörte Signale - Verminderte Regeneration durch veränderte Kommunikation zwischen Muskelstammzellen und ihrer Nische im alternden Muskel

Der Skelettmuskel besitzt eine erstaunliche Regenerationsfähigkeit, die aber mit zunehmendem Alter abnimmt. Forscher des Leibniz-Instituts für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut (FLI) in Jena…


11.06.2021

Erdsystemmodelle für die Zukunft: ESM2025

EU finanziert ehrgeiziges Projekt zur Realisierung verbesserter Erd-systemmodelle, durchgeführt von 19 europäischen Institutionen, darunter das Max-Planck-Institut für Biogeochemie.


02.06.2021

Sechs Millionen für Quantentechnologien im Freistaat: Neues Forschungsnetzwerk »Quantum Hub Thüringen« eröffnet

Thüringen will zum Hightech-Standort für Quantentechnologien werden. Zu diesem Zweck fördert der Freistaat mit sechs Millionen Euro ein neues Kompetenzzentrum für Quantentechnologien. Bei einer…


26.05.2021

Internationaler Tag des Lichts: Fraunhofer IOF feiert ausgezeichnete Forschung

Mit dem »Internationalen Tag des Lichts« lenkt die UNESCO jedes Jahr am 16. Mai die Aufmerksamkeit auf Forschung und Wissenschaft im Zusammenhang mit Licht sowie auf lichtbasierte Technologien, die…


26.05.2021

Höchste Ehrung der Bundesrepublik für Bill Hansson

Der Direktor am Max-Planck-Institut für chemische Ökologie wird für seine Verdienste um die Internationalisierung der Forschung in Deutschland und am Standort Jena mit dem Bundesverdienstkreuz 1.…


26.05.2021

Natürliche Ökosysteme nutzen Wasser nur effizient, wenn Stickstoff und Phosphor ausgewogen verfügbar sind

Zusätzlicher Stickstoff aus anthropogenen Quellen kann die Pflanzenproduktivität eines Ökosystems steigern, aber ein Ungleichgewicht mit anderen Nährstoffen verringert die Effizienz der Wassernutzung


26.05.2021

Lebensbedrohliche Pilzinfektionen im Fokus

Sonderforschungsbereich erhält Förderzusage der DFG für weitere vier Jahre

Jena/Würzburg. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert den Sonderforschungsbereich/Transregio (SFB/TR) „FungiNet“…


12.05.2021

Mit Smartphones den ökologischen Wandel erfassen

Smartphone-Apps zur Pflanzenbestimmung wie „Flora Incognita“ können nicht nur Pflanzenarten erkennen, sie erfassen auch großräumige ökologische Muster. Diese Muster stimmen mit Langzeit-Kartierungen…


11.05.2021

Meerrettich-Erdfloh: Geschützt mit den Waffen seiner Nahrungspflanze

Forschende klären auf, wie ein Käfer die Anreicherung von Pflanzengiften mittels spezieller Transporter reguliert.


11.05.2021

Die Achillesferse eines Käfers: Glyphosat hemmt symbiotische Bakterien von Getreideplattkäfern

Die Anfälligkeit ihrer mikrobiellen Partner gegenüber dem Unkrautvernichtungsmittel ist eine unterschätzte Schwachstelle von Insekten, die zu ihrem Rückgang beitragen könnte.


11.05.2021

Paradigmenwechsel in der Zellbiologie? Proteintransport vom ER zum Golgi-Apparat nicht über COPII-umhüllte Vesikel

Ein Drittel der für Lebensprozesse essentiellen Proteine werden in der Zelle im endoplasmatischen Retikulum (ER) hergestellt und über Membranbläschen (Vesikel) verteilt. Die Sortierung der Proteine an…


04.05.2021

Neuer 3D-Sensor erfasst transparente Objekte

Eine neue Messmethode zur 3D-Formerfassung wurde von Forschenden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF entwickelt. Mit ihrem »MWIR-3D-Sensor« können sie Gegenstände…


02.05.2021

Susan Trumbore erhält Vernadsky Medaille 2021

Prof. Susan Trumbore vom Max-Planck-Institut für Biogeochemie in Jena wird mit der Vladimir-Ivanovich-Vernadsky-Medaille 2021 der Europäischen Geophysikalischen Union (E-GU) ausgezeichnet.