... where LIFE SCIENCE
meets PHYSICS

Forsche Schüler Tag

Viele Beutenberg-Institute beteiligen sich jedes Jahr mit einem spannenden Programm am bundesweit veranstalteten Girls‘ Day, der am Beutenberg Campus um die lokale Initiative „Forsche Schüler“ erweitert worden ist.

Alle Schülerinnen und seit 2010 auch Schüler ab der 8. Klasse werden eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen von Forschung und Entwicklung zu werfen und Wissenschaft „auszuprobieren“.
Dabei können sie zwischen vielseitigen physikalisch und lebenswissenschaftlich ausgerichteten Angeboten auswählen. Die Institute bieten Schnupperworkshops an, bei denen die Schülerinnen und Schüler je nach Möglichkeit auch selbst experimentieren können.

Der nächste Forsche Schüler Tag soll am Donnerstag, den 25. April 2024 stattfinden!

 

Ablauf

Voraussichtlich werden zusätzlich zu den Präsenzveranstaltungen auch digitale Angebote gemacht. Die Präsenzveranstaltungen beginnen direkt um 9 Uhr, soweit nicht anders bekannt gegeben, mit dem Programm in den jeweiligen Instituten und enden in der Regel gegen 13 Uhr. Bei den Online-Veranstaltungen können die angegebenen Zeiten abweichen. An die Präsenzveranstaltungen in den Institutionen schließt sich ein Abschlussvortrag im Abbe-Zentrum Beutenberg an. Die Veranstaltung endet gegen 14 Uhr.

 

Anmeldung

Interessierte Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse bis zum ABI sollten sich direkt über das Internet, telefonisch, postalisch oder per E-Mail bei dem Institut ihrer Wahl bis zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung anmelden. Bitte achten Sie auf die empfohlen Altersangaben. Insgesamt stehen mehr als 160 Plätze zur Verfügung.

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass nach geltender Datenschutzverordnung alle Schülerinnen und Schüler, die noch keine 16 Jahre alt sind, durch Erziehungsberechtigte angemeldet werden müssen.

Darüber hinaus sollen alle Teilnehmenden die hier zum Download zur Verfügung stehende Fotofreigabeerklärung zum "Forsche Schüler Tag" mitbringen und bei den jeweiligen Betreuern zu Beginn der Veranstaltung abgeben!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich sowohl für die Präsenzveranstaltungen als auch für das digitale Angebot direkt online anmelden würden: Das jeweilige  online-Anmeldeformular finden Sie am Ende der weiter unten gelisteten Veranstaltungsprogramme der einzelnen Institutionen. Bitte geben Sie in dem Feld "Themenwunsch" an, welcher Programmpunkt Sie besonders interessiert.

Im Folgenden stehen aber auch darüber hinaus alle Formulare zum Download zu Verfügung:

Formulare

Programm 2023 - Was bieten die einzelnen Institutionen an?

Online-Anmeldungen sind unter den jeweiligen Programmen möglich!

Wacker Biotech GmbH


Medikamente aus Bakterien - Arbeiten in der Biotechnologie

Die Biotechnologie ist eine der Zukunftstechnologien des 21. Jahrhunderts. Und hier am Beutenberg nutzt Wacker Biotech biotechnologische Verfahren um Medikamente zur Behandlung von Krebs und anderen Erkrankungen herzustellen.

 

Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie - Hans-Knöll-Institut (HKI)


Entdeckungsreise in die Welt der Mikroorganismen und Naturstoffe 

  • Mikroben sichtbar machen

  • Von der Mikrobe zum Wirkstoff

  • Licht ins Dunkel bringen - Fluoreszenz in der Forschung

  • Invasion der Pilze – Vom Freund zum Feind

  • Wie uns Mikroskopie und KI helfen können, Pilzinfektionen zu bekämpfen
 

Fraunhofer Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF


Exponatdemonstration:

  • Laseraltimeter für eine Entdeckungsreise zum erdähnlichen Jupitermond Ganymed 

Labortouren:

  • Mobile Plattformen für Quantenschlüsselübertragung zur sicheren Kommunikation
  • Maschinen, die sehen - Demonstratoren zur 3D-Erfassung transparenter Objekte, Highspeed-3D-Vermessung, die Erstellung digitaler Zwillinge sowie zur irritationsfreien Erfassung von Menschen
 

Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut (FLI)


Das Rätsel des Alterns: 

Einblicke in die Alternsforschung und Ausbildung am FLI

  • Vorträge, Videos und Mit-Mach-Aktionen 
  • Ausbildungsberufe am FLI:
    - Biologielaborant / Biologielaborantin
    - Tierpfleger / Tierpflegerin
    - Fachinformatiker / Fachinformatikerin für Systemintegration / Anwendungsentwicklung 
 

Max-Planck-Institut für Biogeochemie


Aktivitäten, Wissen und Forschung rund um das Erdsystem:

  • Einstiegs-Vortrag zum Klimawandel 
  • Mini-Workshop: Monitoring von Baumwachstum in tropischen Wäldern
  • Kartierung im 21. Jahrhundert
  • Klimawandel durch Aktion: Stop-Motion-Video des Kohlenstoffkreislaufs
  • Pflanzenvielfalt am Beutenberg entdecken mit Flora Incognita
 

Max-Planck-Institut für chemische Ökologie


Entdecke, wie sich Pflanzen und Insekten über chemische Signale verständigen, und erfahre:

  • warum Senf so scharf schmeckt;
  • wie wir mithilfe von Maschinen riechen können;
  • wie Fliegen ihren Geruchssinn zum Überleben nutzen;
  • wie man Käfer mittels Fluoreszenzmikroskopie leuchten lässt und ihre Symbiose-Bakterien sichtbar macht;
  • wie "dufte" die treuen Begleiter von Borkenkäfern, ihre Symbiose-Pilze, sind.